Aufmerksamkeitsdefizitstörung mit / ohne Hyperaktivität (Hyperkinetische Störungen)

Hyperkinetische Störungen stellen zusammen mit den aggressiven Verhaltensstörungen (Störungen des Sozialverhaltens) die häufigsten psychischen Störungen im Kindesalter dar. Sie sind durch eine Beeinträchtigung der Aufmerksamkeit (Aufmerksamkeitsstörung, Ablenkbarkeit), der Impulskontrolle (Impulsivität) und der Aktivität (Hyperaktivität) gekennzeichnet. Diese Auffälligkeiten treten bereits vor dem Alter von 6 Jahren auf und sind in mehreren Situationen und Lebensbereichen nachweisbar - in der Familie, im Kindergarten, in der Schule oder auch in der Untersuchungssituation. Die Symptomatik der Störung kann sehr gering sein oder aber auch so stark ausgeprägt sein, dass es zu erheblichen Beeinträchtigungen der psychosozialen Entwicklung des betroffenen Kindes kommt.

In unserer Abteilung wird eine ausführliche Diagnostik, die auch eine testpsychologische und neuropsychologische Untersuchung beinhaltet, durchgeführt.  Nach einer ausführlichen Beratung der Eltern und des Kindes erfolgt eine störungsspezifische Behandlung, die neben verhaltenstherapeutischen Elementen gegebenenfalls auch eine medikamentöse Therapie beinhaltet. Im Rahmen einzelpsychotherapeutischer Behandlung kommen Spiel- oder Selbstinstruktionstrainings, mit denen ältere Kinder und Jugendliche zu einer eigenständigen Verhaltensänderung angeleitet werden sollen, zur Anwendung.

Zusätzlich bieten wir in unserer Abteilung eine Elterngruppe für Kinder mit hyperkinetischen Störungen sowie eine Gruppe für Kinder mit entsprechenden Störungen an. Ergänzend kommt in einzelnen Fällen auch Ergotherapie zur Anwendung, insbesondere wenn Auffälligkeiten in der Körperkoordination bestehen.

Die Anmeldung erfolgt über die Institutsambulanz unserer Abteilung.

ADHS-Infobroschüre (zum Herunterladen)

Angebote in Stadt und Kreis Düren für junge Menschen mit Aufmerksamkeits-Defizit- und Hyperaktivitäts-Syndrom

AD(H)S Informationsschrift herausgegeben vom AD(H)S-Arbeitskreis Düren, Jugendamt der Stadt Düren und Jugendamt des Kreises Düren und dem Regionalen Bildungsbüro Düren.