Allgemeines

Das Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ) ist eine ärztlich geleitete Abteilung mit der Aufgabe Entwicklungs- und Verhaltensstörungen unterschiedlichster Ursache möglichst früh festzustellen und zu behandeln.

Die Grundlage bildet stets eine ausführliche Diagnostik der Probleme des Kindes. Dazu wirken unterschiedliche Fachdisziplinen zusammen. Diese Kooperation  ermöglicht ein umfassendes, alle Aspekte der kindlichen Entwicklung berücksichtigendes Vorgehen. Die  individuelle Problematik kann so genau erfasst und ein eventuell erforderliches Therapieangebot auf die besonderen Bedürfnisse von Kind und Familie abgestimmt werden.

Ein Team aus folgenden Fachleuten steht Ihnen und Ihrem Kind zur Verfügung:

  • Kinderärzte/-ärztinnen
  • Psychologen, Psychologinnen
  • Sprachtherapeuten, Sprachtherapeutinnen
  • Physiotherapeuten, Physiotherapeutinnen
  • Heilpädagogen, Heilpädagoginnen
  • Sozialpädagogen, Sozialpädagoginnen
  • Ergotherapeuten, Ergotherapeutinnen

Im Sozialpädiatrischen Zentrum der Kinderklinik erfolgen meist ambulante, in seltenen Fällen stationäre Untersuchungen und Behandlungen von Kindern und Jugendlichen mit Entwicklungs- und Verhaltensauffälligkeiten, Behinderungen sowie drohenden Behinderungen.

Das SPZ betreut 6 integrative Kindergärten im Kreis Düren und führt Supervisionen in zwei Sonderkindergärten durch. Zusätzlich besteht eine enge Kooperation mit der Förderschule mit dem Schwerpunkt motorische Entwicklung in Linnich.

Kontakt und Information

Sekretariat
Von 9.00 - 12.00 Uhr (oder Anrufbeantworter)
Telefon: 02421 805-370
Telefax: 02421 805-262
E-Mail: spz.smh-dn@ct-west.de

Benötigt wird lediglich eine Überweisung vom Kinder- oder Hausarzt, Privatpatienten können sich ohne Formalien anmelden.