Tagesgruppe Stockheim

Die Tagesgruppe Stockheim besteht seit dem Jahr 1996. Das Angebot der Einrichtung richtet sich an Kinder und deren Familien, die erhebliche Schwierigkeiten im familiären Kontext und ihrem sozialen Umfeld haben. Die durchschnittliche Dauer der Maßnahme beträgt ca. 2 Jahre.

Aufnahme
Die Tagesgruppe bietet 9 Plätze für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren, sowie deren Familien aus dem Stadt- und Kreisgebiet Düren. Die Tagesgruppe ist eine Maßnahme im Rahmen der Hilfen zur Erziehung nach § 32 SGB VIII. Eine Aufnahme kann erfolgen, wenn Eltern einen entsprechenden Antrag beim Jugendamt gestellt haben. Im weiteren Prozess des Aufnahmeverfahrens werden gemeinsam Ziele und Aufträge in der Hilfeplanung erarbeitet.

Arbeitsschwerpunkte
Das Angebot der Tagesgruppe Stockheim orientiert sich an den drei gesetzlich festgeschriebenen Aufträgen: der sozialen Gruppenarbeit, der schulischen Begleitung und der Eltern-/ und Familienarbeit.Die einzelnen Bereiche können folgende Aufgaben und Ziele umfassen:

Eltern- und Familienarbeit
• Regelmäßige Elternberatungsgespräche
• Hausbesuche
• Akute Kriseninterventionsgespräche
• Elternkursangebot „Starke Eltern – Starke Kinder“
• Alltags- und erlebnisorientierte Eltern/Kind- oder Familienangebote
• Unterstützung bei ergänzenden oder übergreifenden Hilfsangeboten
• Stärkung der Eltern in ihren erzieherischen Kompetenzen und der Erziehungsverantwortung
• Erkennen von Ressourcen der Familie und gemeinsame Erarbeitung von Handlungsalternativen

Soziale Gruppenarbeit
• Entwicklung sozialer Kompetenzen
• Förderung von Motivation und Ausdauer
• Aufbau eines positiven Selbstwertgefühls
• Förderung einer adäquaten Selbst- und Fremdwahrnehmung
• Entwicklung einer haltgebenden Alltagsstruktur
• Aufbau von tragfähigen Beziehungen

Schulische Begleitung

• Vermittlung von Lern- und Arbeitsstrategien
• Internalisierung von strukturierten Abläufen
• Entwicklung einer individuellen Lernmotivation
• Gemeinsame Schulgespräche
• Beratung in schulischen Angelegenheiten

Tagesstruktur
Der Tagesablauf ist durch einen Wochenplan klar strukturiert. Die Kinder kommen nach der Schule zu uns und bleiben in der Regel bis 17.00 Uhr (freitags 15.30 Uhr). In der Regel wird der Transport durch einen Fahrdienst übernommen. Je nach Schulschlusszeiten finden in der Tagesgruppe angeleitete Spielangebote statt. Um 13.30 Uhr beginnt das gemeinsame Mittagessen. Anschließend erledigen die Kinder innerhalb eines festgelegten Zeitrahmens und unter Anleitung ihre Hausaufgaben. Ab 15.00 Uhr finden jeweils pädagogische und therapeutische Angebote in unterschiedlichen Formen wie Einzel-, Klein- oder Großgruppen-Angebot statt. Hierbei können die Kinder von einer großen Methodenvielfalt profitieren.  Jeder Tag endet mit einer gemeinsamen Abschlussrunde. Anschließend werden die Kinder bei Bedarf durch den Fahrdienst nach Hause gebracht.

Standort
Die Tagesgruppe Stockheim liegt im Zentrum des Ortes Kreuzau-Stockheim in einem Haus mit großem Außengelände.  Das Einzugsgebiet umfasst in der Regel den südlichen Kreis Düren und das Stadtgebiet. Die Einrichtung ist mit der Buslinie SB 98 von Düren aus stündlich zu erreichen.

Kontakt
Tagesgruppe Stockheim
Andreasstr. 38
52372 Kreuzau
Ansprechpartner: Herr Guido Schiwinger
Telefon: 02421 57420
Telefax: 02421 500234
E-Mail: tgstockheim.smh-dn@ct-west.de