Ambulante Behandlung

Ermächtigung für:

  • Konsiliarische Beratung eines Vertragsarztes in der Behandlung zur Beantwortung der Frage einer Operationsindikation.
  • Besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden bei proktologischen Krankheitsbildern.
  • Ambulante Nachbehandlung nach einer stationären Krankenhausbehandlung - mit Ausnahme der ersten 14 Tage nach der Entlassung aus dem Krankenhaus - bis zum Ablauf von 3 Monaten nach der Entlassung auf Überweisung des behandelnden Vertragsarztes.
  • BG-liche Zulassung für §6 Verletzungsartenverfahren.

Sprechstundenzeiten:

  • Allgemeinchirurgie und Unfallchirurgie:
    täglich 09.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 15.30 Uhr, zusätzlich nach Vereinbarung
  • Spezialsprechstunden:  
    Donnerstag 09.30 - 11.30 Uhr Unfallchirurgische und BG-Sprechstunde

Terminvereinbarungen sind über das Sekretariat:
Frau Cardung
Tel.: 02421 805-175
Frau Eßer
Tel.: 02421 805-188,

oder über die chirurgische Ambulanz - Tel.: 02421 805-181, möglich.