Beratungen und Empfehlungen zur Systemtherapie

Frau Dr. Rüland und Frau Eichstaedt beraten Sie.

Vor oder nach einer Operation ist eventuell eine Systemtherapie erforderlich. Das bedeutet, dass zum Beispiel eine Chemotherapie, eine Immuntherapie, eine Antikörpertherapie oder eine Antihormontherapie zum Einsatz kommt. Ist eine Systemtherapie erforderlich, kann diese vor oder nach einer Operation gegeben werden. Wir beraten Sie individuell zum möglichen Einsatz der Systemtherapie.

Ist die Systemtherapie erforderlich, arbeiten wir eng mit der onkologisch-hämatologischen  Praxis im MVZ am St. Marien-Hospital unter Leitung von Frau Martina Eichstaedt zusammen.

Wir behandeln Brustkrebs nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und bieten moderne zielgerichtete Therapiekonzepte im Rahmen von Studien durch die Kooperation mit einem der größten Brustzentren in NRW, dem Brustzentrum der Evangelischen Kliniken Essen-Mitte, an.