Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
  • Kontakt
  • News
  • AA

    Sie können die Schrift in Ihrem Browser durch gleichzeitiges Drücken der Tasten Strg und + vergrößern und mit den Tasten Strg und - wieder verkleinern.

Fortbildungsangebote

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unseren Fortbildungsangeboten!

Ärzte aus den Fachabteilungen und Kompetenzzentren, Therapeuten sowie Pflegeverantwortliche des St. Marien-Hospitals bieten regelmäßig Fortbildungen zu aktuellen medizinischen Themen an. So finden bei uns im Haus in regelmäßigen Abständen innerbetriebliche Fortbildungsveranstaltungen, aber auch zertifizierte Weiterbildungsveranstaltungen, die sich an ärztliche Kollegen richten, statt. Unseren Mitarbeitenden wird zudem die Teilnahme an diversen nationalen und zum Teil internationalen Kongressen ermöglicht. Darüber hinaus werden öffentliche Veranstaltungen mit dem Ziel des intensiven Arzt-/Patientendialogs zu unterschiedlichen Themen organisiert.

Kenntnisse und Fertigkeiten weiterzuentwickeln und weiterzugeben, gehört für uns zum Selbstverständnis.

Fortbildungsangebote für Mitarbeitende im St. Marien-Hospital

Wir möchten die Behandlungsqualität unserer Patienten, aber auch das Wissen unserer Mitarbeitenden stetig verbessern und so zu einer optimalen Versorgung beitragen. Regelmäßig finden interne Fortbildungen bei uns im St. Marien-Hospital statt. Dazu zählen zum Beispiel Angebote zu den Themen Hygiene, Dekubitus, Diabetes, Stomaversorgung, aber auch rückenschonendes Arbeiten oder die Einführung in Inhalationsgeräte.

Fortbildungsangebot zur kindlichen Entwicklung im SPZ

Das Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ) bietet für unterschiedliche Berufsgruppen Fortbildungsangebote zu speziellen Aspekten der kindlichen Entwicklung und Krankheitsbildern an. Informationen über vielfältige aktuelle Kooperationsmöglichkeiten und Projekte erfragen Sie am besten direkt in unserem SPZ.

Gelockerte Besucherregelungen seit dem 23. Dezember im St. Marien-Hospital!

Sehr geehrte Damen und Herren,
zum 23. Dezember haben wir unsere Besucherreglungen in enger Anlehnung an die gesetzlichen Vorgaben und im Sinne unserer Patienten und deren Besucher und Begleitpersonen aktualisiert. Folgende Maßnahmen gelten jetzt im St. Marien-Hospital:

🔵 Besuchszeiten sind von 10:00 bis 18:00 Uhr.
🔵 Besucher müssen eigenverantwortlich einen Selbsttest am Tag des Besuchs durchführen. Bei Bedarf/Symptomen kann ein erneuter Test verlangt werden.
🔵 Es gibt keine Einlasskontrollen mehr; die Nebeneingänge sind wieder geöffnet.
🔵 Die FFP2-Maskenpflicht bleibt bestehen.
🔵 Es gibt keine Begrenzung der Besucheranzahl je Patient mehr.
🔵 Es ist darauf zu achten, dass nicht zu viele Besucher in einem Zimmer sind.
🔵 Auch an COVID erkrankte oder positiv abgestrichene Patienten dürfen Besuch erhalten.
🔵
Das Testzentrum der Firma Koczyba auf dem Gelände des Krankenhauses schließt zum 15. Januar.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation - bleiben Sie gesund!

Schließen