Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
  • Kontakt
  • News
  • AA

    Sie können die Schrift in Ihrem Browser durch gleichzeitiges Drücken der Tasten Strg und + vergrößern und mit den Tasten Strg und - wieder verkleinern.

Medizinische Schwerpunkte

Moderne Diagnostik und Therapie in der HNO-Heilkunde in Düren

Freundlich, modern und stets dem medizinischen Fortschritt angepasst – so möchten wir Sie in unserer HNO-Belegabteilung in Düren versorgen. Ob konservativ oder chirurgisch: Wir bieten Ihnen das gesamte Spektrum der Hals-Nasen-Ohren Heilkunde an. Aufgrund unserer engen Zusammenarbeit mit den anderen Fachabteilungen und MVZ-Praxen am St. Marien-Hospital (wie der Onkologie und dem Schlaflabor in der Lungenheilkunde) verfügen wir über eine breite Palette diagnostischer und therapeutischer Maßnahmen. Ein weiterer Vorteil der Belegabteilung: Frisch operierte Patienten können auf der Intensivstation in unserem Haus rund um die Uhr überwacht werden.

Rundum versorgt: von gezielter Diagnostik über konservative Therapie bis zur Chirurgie

Welche Erkrankungen werden in der HNO konservativ behandelt?

Auf dem konservativen Gebiet behandeln und diagnostizieren wir diverse otoneurologische Erkrankungen. Hierzu gehören:

  • Hörsturz
  • Tinnitus (Ohrgeräusche)
  • Schwindelerkrankungen
  • Morbus Meniére
  • Vestibularisneuropathie und andere Störungen des Gleichgewichtssystems
  • Facialisparesen

Akute entzündliche Erkrankungen im Hals-Nasen-Ohren-Bereich können wir im Rahmen einer parenteralen antibiotischen Therapie unter stationären Bedingungen versorgen. Zu unserem diagnostischen Spektrum gehört außerdem die Abklärung von (früh-)kindlichen Hörstörungen – auch in Zusammenarbeit mit der pädiatrischen Abteilung, der Sozialpädiatrie sowie der Jugendpsychiatrie in unserem Haus.

Zielgerichtete Therapien von Ohrgeräuschen, Hörschwächen oder (Dreh-)Schwindel.

Welche chirurgischen Eingriffe werden in der HNO-Klinik durchgeführt?

Neben der chirurgischen Behandlung von akuten Verletzungen im Kopf-/Halsbereich führen wir eine Vielzahl von Operationen mit diversen medizinischen Schwerpunkten durch:

Routinemäßige Kopf- und Halschirurgie:

  • Tonsillektomien (Mandelentfernung)
  • Tonsillotomien (Teilentfernung der Mandeln)
  • Adenotomien (Entfernung der Rachenmandeln)
  • Nasenseptum-OP (Nasenscheidewandbegradigung)
  • Conchotomien (Verkleinerung der Nasenmuscheln)
  • Parazentesen und Paukendrainagen (Paukenröhrcheneinlagen)

Medizinische Kernkompetenzen:

  • Mikrochirurgie des Mittelohrs mit Sanierung von chronischen Mittelohrentzündungen sowie Cholesteatomen
  • Hörverbesserung mit Implantation von modernen Titan-Mittelohrprothesen als Gehörknöchelchenersatz
  • Minimal-invasive mikroskopische Nasennebenhöhlenchirurgie (FESS)
  • Mikrolaryngoskopien mit laser-chirurgischer Abtragung von gut- und bösartigen Kehlkopfveränderungen
  • Parotistumoren (OP an der Ohrspeicheldrüse sowie an anderen Speicheldrüsen)
  • Neck dissection (Halslymphknotenausräumung bei Malignomen im Hals-/Kopfbereich) und andere Primärtumorlokalisationen

Plastische Operationen:

  • Anthelixplastik (Ohranlegeplastik)
  • Rhinoplastiken (Nasenkorrektur)
  • Blepharoplastiken (Augenlidkorrektur)
  • Entfernen unterschiedlicher Hautveränderungen (auch mit dem CO2-Laser)

In der HNO-Klinik operieren wir Sie mit chirurgischer Kompetenz und modernen Methoden.