Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
  • Kontakt
  • News
  • AA

    Sie können die Schrift in Ihrem Browser durch gleichzeitiges Drücken der Tasten Strg und + vergrößern und mit den Tasten Strg und - wieder verkleinern.

Ausbildung in der Pflege

Berufe mit Zukunft und Perspektive: Menschen helfen, Pflege lernen!

Ob Pflegefachfrau/-mann oder Pflegefachassistenz: Der Beruf Pflege bietet viele Möglichkeiten – beim Ein- und Umstieg und zum Aufstieg. Bei uns im St. Marien-Hospital Düren können Sie mit einem pflegerischen Praktikum starten und so erste Einblicke in das Gesundheitswesen erhalten. In unserem Pflegebildungszentrum (PBZ) bieten wir Ihnen sowohl die generalistische Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/Pflegefachmann sowie die Ausbildung zur Pflegefachassistentin/zum Pflegefachassistenten an.

Bei uns lernen Sie, Verantwortung für pflegebedürftige Menschen zu übernehmen – fachkompetent und selbstbewusst.

Wie läuft die Ausbildung zur/zum Pflegefachassistentin/-ten im PBZ ab?

Pflegefachassistenten können in jedem Berufsfeld der Pflege arbeiten. Die schulische Ausbildung ist für alle einheitlich, während Schwerpunkte in der Praxis je nach Träger der praktischen Ausbildung variieren können. Dies können zum Beispiel sein:

  • Stationäre Langzeitpflege im Altenheim
  • Stationäre Akutpflege im Krankenhaus
  • Ambulante Akut- und Langzeitpflege bei einem ambulanten Pflegedienst

Die Ausbildung umfasst 700 Stunden Theorie und 950 Stunden Praxis. Die Praxiseinsätze erfolgen nicht nur beim Ausbildungsträger, sondern auch bei externen Kooperationspartnern. So absolvieren alle Azubis ihre Pflichteinsätze in der stationären Akut- und Langzeitpflege.
Die Auszubildenden erhalten eine Ausbildungsvergütung, die sich nach dem jeweiligen Tarif richtet. Lehr- und Lernmittel erhalten sie kostenlos.

Die Ausbildung dauert ein Jahr und ist möglich bei gesundheitlicher Eignung mit Hauptschulabschluss oder einer gleichwertigen Schulbildung oder einer abgeschlossener Berufsausbildung. Die Ausbildung beginnt jeweils am 1. März – wir freuen uns auf Ihre Bewerbung in unserem PBZ!

Wie ist die generalistische Pflegeausbildung im Pflegebildungszentrum aufgebaut?

An unserer Schule können Sie die generalistische Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/Pflegefachmann (früher: Altenpflege- beziehungsweise Gesundheits- und Krankenpflege-Ausbildung) erlernen. Sie befähigt zur Pflege von Menschen aller Altersstufen in allen Versorgungsbereichen. Die Ausbildung ist in Europa anerkannt. Das heißt: Sie können nach Ihrem Abschluss europaweit in jedem Pflegebereich tätig sein!

Während der dreijährigen Vollzeitausbildung werden Sie in unterschiedlichen Handlungsfeldern praktisch ausgebildet; je nach Träger (Krankenhaus, Kinderklinik, Seniorenpflegeheim oder ambulante Pflege) legen Sie einen Vertiefungsschwerpunkt für Ihre praktische Ausbildung fest, dieser ist jedoch später keine Bedingung für eine Berufstätigkeit in dem entsprechenden Bereich, umgekehrt schließt er eine spätere Arbeit in einem anderen Pflegebereich nicht aus. Die theoretische Ausbildung (Schul- und Pflegepraxis-Blöcke im Wechsel) mit mehr als 2.100 Stunden erfolgt bei uns im PBZ in Düren-Birkesdorf, in dem wir jedes Jahr am 1. September starten.

Für noch mehr Wissenskompetenz in der Pflege haben Sie die Möglichkeit, parallel zur Ausbildung, an einer unserer Kooperationshochschulen ein Studium zu absolvieren.
Auch können Sie eine berufliche Umschulung (nach AZAV) zur generalistischen Pflegefachkraft machen.

Ich möchte ein pflegerisches Praktikum machen: Welche Bereiche gibt es im St. Marien-Hospital?

Sie möchten bei uns ein Praktikum in der Pflege machen? Gerne! Wir bieten Ihnen im St. Marien-Hospital Düren die Möglichkeit zu folgenden Praktika in unserem Haus:

  • Schulpraktikum
  • Praktikum für die Ausbildung
  • Pflegepraktikum für Medizinstudenten
  • Praktikum für Notfallsanitäter/Rettungssanitäter
  • Freiwilliges Praktikum (Mindestvoraussetzung vollendetes 16. Lebensjahr)

Wichtig zu wissen: Für ein Praktikum in unserem Krankenhaushaus sind einige Impfungen, z. B. Corona, zwingend erforderlich. Bei Interesse füllen Sie bitte das unten stehende Bewerbungsformular aus.

Bewerbungsbogen Praktikum (PDF | 279 kb)
Schließen