Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
  • Kontakt
  • News
  • AA

    Sie können die Schrift in Ihrem Browser durch gleichzeitiges Drücken der Tasten Strg und + vergrößern und mit den Tasten Strg und - wieder verkleinern.

„Während Ihrer Weiterbildungszeit werden Sie aufgrund des breiten diagnostischen und therapeutischen Spektrums unserer Fachabteilungen vielfältige Kenntnisse, praktische Erfahrungen und Fertigkeiten erwerben, die Sie intensiv auf die Facharztprüfung vorbereiten. Wir wünschen uns, dass Sie Ihre Tätigkeit bei uns als erfüllend und lehrreich wahrnehmen.“
Dr. med. Bodo Müller, Ärztlicher Direktor

Ärztliche Weiterbildung: Wir machen Ausbildung erlebbar, in einem ganzheitlichen Konzept

Ob Pädiatrie, Chirurgie, Innere Medizin oder Anästhesiologie/Intensivmedizin, Radiologie, Gynäkologie/Geburtshilfe oder Psychiatrie: Das St. Marien-Hospital in Düren-Birkesdorf, akademisches Lehrkrankenhaus der Uniklinik RWTH Aachen, verfügt über umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten in allen Fachabteilungen. Wir sind ein medizinisch breit aufgestelltes und interdisziplinär ausgerichtetes Krankenhaus mit 381 Betten und über 1.000 Beschäftigten. In einigen Bereichen kann die ärztliche Weiterbildung in Zusammenarbeit mit der entsprechenden Abteilung eines unserer Verbundkrankenhäuser komplettiert werden – wie beispielweise in den Fachbereichen Anästhesie und Radiologie. Auch Rotationen in andere Fachbereiche sind selbstverständlich möglich – wie zum Beispiel in die Sozialpädiatrie und bei Interesse auch in die Onkologie.

Ausführliche Informationen zu unserem ärztlichen Weiterbildungsangebot finden Sie hier:

Gut zu wissen: Als Weiterbildungsassistent erhalten Sie einen ärztlichen Mitarbeiter als persönlichen Mentor, der Sie in den ersten Wochen betreuend begleiten wird. Sie erwartet zudem eine moderne Arbeitszeitenregelung, eine zusätzliche betriebliche Altersversorge (KZVK), vielfältige innerbetriebliche Weiterbildungsmaßnahmen sowie ein zeitgemäß ausgestattetes Arbeitsumfeld. Wir setzen auf den Einsatz von iPads, einer digitalen Patientenakte und der Dokumentation in iMedOne. Ein festgelegtes Curriculum mit einem wechselnden Oberarztpatensystem und ein Ausbildungslogbuch regeln Ihre Ausbildung.

Und wenn Sie Ihre Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen haben, besprechen wir mit Ihnen sehr gerne Ihre weiteren Karrieremöglichkeiten in unserem Haus!

Kenntnisse vertiefen, Erfahrungen sammeln und die Feinheiten des Berufes im Team kennenlernen!

Schließen