Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
  • Kontakt
  • News
  • AA

    Sie können die Schrift in Ihrem Browser durch gleichzeitiges Drücken der Tasten Strg und + vergrößern und mit den Tasten Strg und - wieder verkleinern.

Risiko­schwangerschaft

 

Höchste Versorgungsstufe für Risiko-Schwangere und Frühgeborene

Hand in Hand für einen sicheren Start ins Leben: Unsere Geburtsklinik ist zusammen mit der Kinderklinik, die über eine perinatologische Intensivstation verfügt, Perinatalzentrum Level 1. Das heißt: Alle an einer Geburt beteiligten medizinischen Fachdisziplinen arbeiten unter einem Dach zusammen. Für Sie heißt das: Wir bieten allen (Risiko-)Schwangeren sowie Früh- und Neugeborenen eine größtmögliche Sicherheit und Fürsorge in der höchsten Versorgungsstufe.

Größtmögliche Sicherheit und interdisziplinäre Fürsorge für Mutter und Kind!

Welche medizinischen Leistungen werden Risikoschwangeren angeboten?

Ob bei einer unkomplizierten Schwangerschaft oder bei unerwarteten oder zu erwartenden Komplikationen bieten wir Ihnen eine optimale medizinische Versorgung – sowohl für die werdende Mutter als auch für ihr Kind:

  • Geburtshilfliche Abteilung und Kinderintensivstation in unmittelbarer Nähe
  • Ständige Verfügbarkeit von Neonatologen und Kinderneurologen
  • 24-Stunden-Anwesenheit eines pädiatrischen Notfallteams (Kinderarzt und Kinderkrankenschwester) bei jedem Kaiserschnitt und jeder Risikogeburt
  • Eine technisch bestens ausgestattete neonatologische Intensivstation
  • U1- und U2-Neugeborenenuntersuchung sowie Ultraschall von Hüfte, Nieren, Gehirn und Herz
  • Psychologische Betreuung von Müttern und Vätern durch Dipl.-Psychologen
  • Sozialvisite (Unterstützung der Eltern bei behördlichen Angelegenheiten)
  • Stillberaterin und eigenes Stillzimmer
  • Zimmer für Begleitmütter/-väter
  • Aufenthaltsräume für Besucher und Angehörige
  • Regionale neonatologische Qualitätskonferenzen
  • Perinatologische Konferenz (Geburtshelfer und Neonatologen)

Gemeinsam neues Leben auf die Welt bringen – fachübergreifend und professionell.

Welche Untersuchungen werden zusätzlich zur regulären Vorsorge angeboten?

Wenn eine Schwangerschaft risikobehaftet verläuft und eine intensiv-medizinische und auch psychologische Begleitung der Schwangeren beziehungsweise der werdenden Eltern erforderlich ist, bieten wir das gesamte Spektrum an pränataldiagnostischen Möglichkeiten (Ultraschall DEGUM II) an. Alle notwendigen vorgeburtlichen Untersuchungen sind dabei auf spezielle Bedürfnisse von Müttern und Neugeborenen ausgelegt – mit folgender Voraussetzung:

  • Schwangerschaftskomplikationen (Diabetes, Bluthochdruck, Vorerkrankungen der Mutter)
  • vorhersehbare Probleme bei der Geburt
  • Frühgeburtlichkeit
  • Mehrlinge
  • Schwangere mit allen pränatal diagnostizierten fetalen oder mütterlichen Erkrankungen, bei denen nach der Geburt eine unmittelbare spezialisierte Versorgung des Neugeborenen und der Mutter absehbar ist.

Aufgrund unserer zahlreichen Spezialqualifikationen bieten wir Risikoschwangeren in enger Kooperation mit den Gynäkologen unserer Frauenklinik weitere vorgeburtliche Untersuchungen außerhalb der regulären Schwangerschaftsvorsorge an So werden in unseren Spezialsprechstunden in der Gynäkologischen Ambulanz folgende ambulante Leistungen durchgeführt:

Nackenfaltentransparenz-Messung (Ersttrimester-Screening)
• Weiterführende Sonografie zum Ausschluss kindlicher Anomalien in der Schwangerschaft
• Weiterführende Sonografie inkl. Doppleruntersuchung des fetalen Herzens
Dopplersonografie des kindlichen und mütterlichen Gefäßsystems in der Schwangerschaft
• Invasive Pränataldiagnostik (Amniozentese, Chorionzottenbiopsie)
• Diagnostik und Behandlung von Risikoschwangerschaften

Zusätzliche Sicherheit für Risikoschwangere durch weiterführende Untersuchungen.

Und wenn mein Kind zu früh oder mit Fehlbildungen auf die Welt kommt?

In unserem Perinatalzentrum haben wir uns auf die Versorgung von „Risikokindern“, also sehr kleinen Frühgeborenen, Kindern mit angeborenen Fehlbildungen oder mit zu erwartenden Krankheiten, spezialisiert. Rund um die Uhr steht ein Team aus Neonatologen sowie ein erfahrenes pädiatrisches Notfallteam zur Verfügung. Die Kinderintensivstation ist zudem mit den neuesten medizintechnischen Geräten ausgestattet.

Risikoschwangere und Risikokinder liegen uns besonders am Herzen!