Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
  • Kontakt
  • News
  • AA

    Sie können die Schrift in Ihrem Browser durch gleichzeitiges Drücken der Tasten Strg und + vergrößern und mit den Tasten Strg und - wieder verkleinern.

Kompetenzzentren

Ganzheitlich und interdisziplinär: sechs Kompetenzzentren in der Klinik in Düren

Sie suchen nach einem modernen medizinischen Behandlungszentrum, in dem Spezialisten nach neusten Standards fachübergreifend zusammenarbeiten? Bei Ihnen besteht der Verdacht auf ein gut- oder bösartiges Lungenkarzinom oder Brustkrebs? Sie sind risikoschwanger oder bekommen Mehrlinge? Als älterer Patient haben Sie eine schwergradige Verletzung erlitten? Vielleicht möchten Sie auch gezielt etwas für Ihre Gesundheit tun – zur Vorsorge oder Rehabilitation? In den sechs interdisziplinär aufgestellten Kompetenzzentren unserer Klinik in Düren-Birkesdorf sind Sie in den besten Händen!
Erfahrene Spezialisten begleiten Sie im Team von der (pränatalen) Diagnostik über den Eingriff oder die Geburt bis hin zur fach- und altersgerechten Nachbetreuung und Nachsorge. Das heißt: Unsere Experten besprechen fachübergreifend im jeweiligen medizinischen Kompetenzzentrum die Ursachen und Therapiemöglichkeiten für Ihre Erkrankung (beispielsweise in Tumorkonferenzen). Sie beraten Sie ganzheitlich und therapieren Sie nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen – mit modernen, leitliniengerechten Verfahren und einer individuellen Behandlungsstrategie. Bei besonderen Fragestellungen arbeiten unsere Fachärzte zusätzlich mit kooperierenden Behandlungspartnern zusammen, sowohl im universitären, klinischen als auch im niedergelassenen Bereich.

Für Ihre Gesundheit: gebündelte Kompetenz, erfahrene Spezialisten und moderne Therapien!

Unsere medizinischen Kompetenzzentren am St. Marien-Hospital Düren:

Gelockerte Besucherregelungen seit dem 23. Dezember im St. Marien-Hospital!

Sehr geehrte Damen und Herren,
zum 23. Dezember haben wir unsere Besucherreglungen in enger Anlehnung an die gesetzlichen Vorgaben und im Sinne unserer Patienten und deren Besucher und Begleitpersonen aktualisiert. Folgende Maßnahmen gelten jetzt im St. Marien-Hospital:

🔵 Besuchszeiten sind von 10:00 bis 18:00 Uhr.
🔵 Besucher müssen eigenverantwortlich einen Selbsttest am Tag des Besuchs durchführen. Bei Bedarf/Symptomen kann ein erneuter Test verlangt werden.
🔵 Es gibt keine Einlasskontrollen mehr; die Nebeneingänge sind wieder geöffnet.
🔵 Die FFP2-Maskenpflicht bleibt bestehen.
🔵 Es gibt keine Begrenzung der Besucheranzahl je Patient mehr.
🔵 Es ist darauf zu achten, dass nicht zu viele Besucher in einem Zimmer sind.
🔵 Auch an COVID erkrankte oder positiv abgestrichene Patienten dürfen Besuch erhalten.
🔵
Das Testzentrum der Firma Koczyba auf dem Gelände des Krankenhauses schließt zum 15. Januar.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation - bleiben Sie gesund!

Schließen