Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
  • Kontakt
  • News
  • AA

    Sie können die Schrift in Ihrem Browser durch gleichzeitiges Drücken der Tasten Strg und + vergrößern und mit den Tasten Strg und - wieder verkleinern.

Unser Team des Sozialdienstes

Wir helfen bei allen sozialrechtlichen Fragen: Ihr Sozialdienst-Team

Sie haben Fragen zur häuslichen Pflege oder zum Schwerbehindertenrecht? Sie möchten sich über finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten nach der Entlassung informieren? Sie benötigen Hilfe bei der Beantragung eines nachstationären Rehabilitationsverfahrens? Gerne! Das Team des Sozialdienstes steht Ihnen bei allen persönlichen und sozialrechtlichen Fragen rund um die Nachsorgevorbereitung persönlich beratend zur Seite – selbstverständlich behandeln wir Ihr Anliegen stets vertraulich!

„Hilfe zur Selbsthilfe“ lautet unser Leitmotiv, mit dem wir Sie in Ihrer Krankheit begleiten.

Ihre Ansprechpartnerin im Sozialdienst:

Eva Kaiser

Leitung Sozialdienst

Telefax:
02421 805-364

Kontakt aufnehmen

Termine nach telefonischer Vereinbarung:

Montag bis Donnerstag: 8:00 bis 15:30 Uhr
Freitag: 8:00 Uhr bis 14:30 Uhr


Zuständigkeiten unserer Sozialdienstmitarbeiterinnen:

Stationen: 1A, 2C, Brustzentrum, MVZ Onkologie
Telefon: 02421 805-699

Stationen: 3, 5, IMC, Intensiv-Station
Telefon: 02421 805-7097


Stationen: E1, Geriatrie, ATZ
Telefon: 02421 805-233

Stationen: 1C, 2A, 4, ZNA
Telefon: 02421 805-134

Gelockerte Besucherregelungen seit dem 23. Dezember im St. Marien-Hospital!

Sehr geehrte Damen und Herren,
zum 23. Dezember haben wir unsere Besucherreglungen in enger Anlehnung an die gesetzlichen Vorgaben und im Sinne unserer Patienten und deren Besucher und Begleitpersonen aktualisiert. Folgende Maßnahmen gelten jetzt im St. Marien-Hospital:

🔵 Besuchszeiten sind von 10:00 bis 18:00 Uhr.
🔵 Besucher müssen eigenverantwortlich einen Selbsttest am Tag des Besuchs durchführen. Bei Bedarf/Symptomen kann ein erneuter Test verlangt werden.
🔵 Es gibt keine Einlasskontrollen mehr; die Nebeneingänge sind wieder geöffnet.
🔵 Die FFP2-Maskenpflicht bleibt bestehen.
🔵 Es gibt keine Begrenzung der Besucheranzahl je Patient mehr.
🔵 Es ist darauf zu achten, dass nicht zu viele Besucher in einem Zimmer sind.
🔵 Auch an COVID erkrankte oder positiv abgestrichene Patienten dürfen Besuch erhalten.
🔵
Das Testzentrum der Firma Koczyba auf dem Gelände des Krankenhauses schließt zum 15. Januar.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation - bleiben Sie gesund!

Schließen