Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
  • Kontakt
  • News
  • AA

    Sie können die Schrift in Ihrem Browser durch gleichzeitiges Drücken der Tasten Strg und + vergrößern und mit den Tasten Strg und - wieder verkleinern.

Geburtenrekord im St. Marien-Hospital Düren

Steigender Babyzuwachs im St. Marien-Hospital Düren! Die Geburtshelfer hatten im vergangenen Jahr sehr viel zu tun: Insgesamt holten und betreuten sie 2021 2.101 Babys während 2.047 Geburten. Das entspricht wieder einer deutlichen Steigerung zum Vorjahr. So hatten 2020 1.853 Frauen hier im Birkesdorfer Krankenhaus entbunden. Sind es vor zwei Jahren 45 Zwillinge gewesen, erblickten im vergangenen Jahr 52 Zwillinge und ein Drilling das Licht der Welt. Da unsere Geburtsklinik zusammen mit der Kinderklinik mit Intensivstation als Perinatalzentrum Level 1 ausgewiesen ist, sind hier auch Frühchen gut aufgehoben – so wurden im vergangenen Jahr 72 Babys mit einem Geburtsgewicht unter 2.000 Gramm geboren.

Chefarzt Dr. Axel Sauerwald ist sehr stolz auf sein Geburtshilfe-Team: „Was die Hebammen mit dem Ärzte- und Pflegeteam im vergangenen Jahr im Kreißsaal und auf der Wöchnerinnenstation – zumal unter den erschwerten Bedingungen der Corona-Pandemie – geleistet haben, ist unglaublich. Allen möchte ich daher ein herzliches Dankeschön für ihren unermüdlichen und persönlichen Einsatz aussprechen!“