Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
  • Kontakt
  • News
  • AA

    Sie können die Schrift in Ihrem Browser durch gleichzeitiges Drücken der Tasten Strg und + vergrößern und mit den Tasten Strg und - wieder verkleinern.

Das 3. Mal in Folge ausgezeichnet: Pflegebildungszentrum am St. Marien-Hospital gehört zu Deutschlands besten Ausbildern

Die gezielte Förderung sowie die fachliche und persönliche Unterstützung von Auszubildenden hat gerade in Zeiten des Fachkräftemangels eine große Bedeutung: Dass das Pflegebildungszentrum (PBZ) am St. Marien-Hospital Düren eine erstklassige Ausbildung anbietet, zeigt nicht nur die neue Zulassung als Bildungsträger nach der „Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung“ (AZAV), sondern auch die beiden aktuellen Auszeichnungen des Wirtschaftsmagazins Capital. So erhielt das Krankenhaus in Düren-Birkesdorf als eines von wenigen in Deutschland auch in diesem Jahr wieder vier von fünf Sternen für die Bereiche „Duales Studium“ und „Ausbildung“ des PBZ.

„Guter, moderner Unterricht und die professionelle Begleitung der Lernenden sind für unser Schulkollegium der wichtigste Beitrag zu einer qualifizierten Nachwuchsgewinnung. Daher freuen wir uns sehr, dass wir bei der Studie erneut so gut abgeschnitten haben“, erklärt Schulleiterin Menka Berres-Förster zufrieden.
Das Pflegebildungszentrum am St. Marien-Hospital ist in den vergangenen zwei Jahren spürbar gewachsen und wird 2022 über 360 Schulplätze verfügen. Sowohl (Quer-) Einsteigende, Menschen mit einem mittleren und niedrigen Schulabschluss als auch Studiuminteressierte können an der Schule lernen, denn das PBZ kooperiert mit den drei Hochschulen FOM, HFH und Katho NRW.

Über die gleich zweifache Vier-Sterne-Auszeichnung freut sich auch die Geschäftsführerin des St. Marien-Hospitals, Ulrike Hoberg: „Wir haben seit vielen Jahren immer wieder in gute Ausbildungsstrukturen, in moderne Unterrichtsmaterialien und digitale Lernplattformen investiert. Um den Auszubildenden einen zeitgemäßen Ort bieten zu können, an dem es Freude bringt zu lernen, erweitern und modernisieren wir zudem gerade das PBZ. Es wird von 1.200 auf 2.000 Quadratmeter vergrößert und die vorhandenen Funktions- und Nebenräume werden multifunktional umgebaut.“