Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
  • Kontakt
  • News
  • AA

    Sie können die Schrift in Ihrem Browser durch gleichzeitiges Drücken der Tasten Strg und + vergrößern und mit den Tasten Strg und - wieder verkleinern.

St. Marien-Hospital spendet Krankenhausbetten für die Ukraine

„Gerne unterstützen wir den nächsten Hilfstransport in die Ukraine mit elf Krankenhausbetten“, erklärt Ulrike Hoberg, Geschäftsführerin im St. Marien-Hospital Düren. Die Evangelische Baptisten Brüdergemeinde bringt nächste Woche eine Lieferung mit medizinischen Geräten ins Kreiskrankenhaus in Stryj in der Ukraine. Für die Partnerstadt der Stadt Düren haben viele Menschen gezielt gespendet, wie Edward Schulz, Beauftragter für interne Projekte von der Evangelischen Baptisten Brüdergemeinde berichtet. So konnte nun ein Transport über eine Spedition gebucht werden. Die Betten dort können dadurch in den Osten des Landes, ins Kriegsgebiet, gebracht werden.

„Der Krieg in der Ukraine macht auch uns sehr betroffen und wir möchten gerne helfen“, so Pflegedirektor Dirk Fidorra. Die Betten werden nun für den Weitertransport fertiggemacht.