Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
  • Kontakt
  • News
  • AA

    Sie können die Schrift in Ihrem Browser durch gleichzeitiges Drücken der Tasten Strg und + vergrößern und mit den Tasten Strg und - wieder verkleinern.

Euregiowoche: Austausch über Sprachgrenzen hinweg

Zusammen lernen, lachen und dabei viel über den eigenen Beruf erfahren: Das ist das Ziel der Euregiowoche, in der sich Krankenpflegestudenten und angehende Pflegefachfrauen und -männer aus Düren, Aachen, Liège, Hasselt, Eupen und Heerlen eine Woche lang über ihre Ausbildung, Berufsausübung und ihre Heimatregion austauschen.

Seit mehr als 30 Jahren beteiligt sich auch unser Pflegebildungszentrum an diesem grenzüberschreitenden Projekt.

Oevermann Networks

„Die 32 Schüler und Studenten arbeiten gemeinsam an Fallbeispielen, lernen die Einrichtungen in Deutschland, Belgien und den Niederlanden kennen und erfahren viel über die Ausbildung in der Pflege und den Beruf in den unterschiedlichen Regionen“, erklärt Menka Berres-Förster, Schulleitung am Pflegebildungszentrum. Sieben Tutoren aus den teilnehmenden Einrichtungen begleiten und unterstützen sie.
Ein kulturelles Programm mit Venn-Wanderung, Besichtigung eines Tagebaus und einer Stadtführung in Lüttich ergänzt die fachliche Zusammenarbeit. So ermöglicht die Euregiowoche ein intensives Kennenlernen und einen informativen Austausch auf unterschiedlichen Ebenen und über Sprachgrenzen hinweg.