Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
  • Kontakt
  • News
  • AA

    Sie können die Schrift in Ihrem Browser durch gleichzeitiges Drücken der Tasten Strg und + vergrößern und mit den Tasten Strg und - wieder verkleinern.

Lange erwartet, intensiv geplant – jetzt geht es los in der Kinderklinik!

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am St. Marien-Hospital wird umfassend modernisiert und vergrößert – von Grund auf, für ca. 10 Millionen Euro (inklusive Landeshilfe von 2,4 Millionen), auf einer Gesamtfläche von etwa 4.500 Quadratmetern!

Moderner, größer und näher dran am Kind: In den nächsten zwei Jahren erweitern und sanieren wir die Kinderklinik und richten eine neue Kinderintensivstation im Haupthaus ein. Für unsere Patienten heißt das:

• Verbesserte medizinische Versorgung in der Kinderklinik
• Familienfreundliche Patientenzimmer mit mehr Komfort für Mutter und Kind
• Neue Sanitäranlagen und Duschen auf den Stationen
• Wahlleistungsstation mit 15 Privatzimmern und großzügiger Lounge
• Höhere Behandlungsqualität auf der neu errichteten Kinderintensivstation, in unmittelbarer Nähe zu den Kreißsälen

Gestern gab Geschäftsführerin Ulrike Hoberg mit dem Aufstellen des Bauschilds den Startschuss für die Modernisierung der Kinderklinik. Unterstützt wurde sie dabei von Dr. Ralf Nolten (Landtagsabgeordneter), Dr. med. Ulrich Pohlmann (Chefarzt der Kinderklinik) sowie Architekt Ingo Mintrop. Ende Mai geht es dann richtig los!