Kontakt und Information:

Sekretariat:
Von 9.00 - 12.00 Uhr (oder Anrufbeantworter)
Telefon: 02421 805-370
Telefax: 02421 805-262
E-Mail: spz.birkesdorf@ct-west.de

Botulinumtoxin-Sprechstunde

Kinder und Jugendliche mit zentraler Bewegungsstörung (z.B. mit einer infantilen Cerebralparese) erhalten hier eine Behandlung mit Botulinumtoxin A oder werden dahingehend beraten. Durch Botulinumtoxin kann die Beweglichkeit der Muskulatur positiv beeinflusst werden. Die Untersuchung und Behandlung wird von einem Neuropädiater/einer Neuropädiaterin und einem Physiotherapeuten/einer Physiotherapeutin durchgeführt. Die Injektionen finden unter Ultraschallkontrolle statt. Bei Bedarf erfolgt eine Sedierung, zum Beispiel mit Livopan (Lachgas).

Nach oben

Entwicklungssprechstunde

Diese Sprechstunde ist für Kinder ab Geburt bis zum 2. Lebensjahr gedacht, die durch Frühgeburtlichkeit oder Erkrankungen besonderen Entwicklungsrisiken ausgesetzt sind. In Ergänzung zu den Vorsorgeuntersuchungen des Kinderarztes oder Hausarztes wird in einem interdisziplinären Setting eine Entwicklungskontrolle durchgeführt. Zum Team der Entwicklungssprechstunde gehören Kinderärzte/Kinderärztinnen, Physiotherapeuten/Physiotherapeutinnen und Psychologen/Psychologinnen. Bei Bedarf werden weitere Berufsgruppen hinzugezogen.

Nach oben

Hilfsmittelsprechstunde

Hier können Kinder- und Jugendliche mit motorischen Einschränkungen oder chronischen Erkrankungen hinsichtlich einer Hilfsmittelversorgung und -anpassung beraten und unterstützt werden. Auch eine Beratung zu Alltagshilfmitteln und unterstützter Kommunikation kann in diesem Rahmen stattfinden. Auf Wunsch der Eltern können externe Therapeuten/Therapeutinnen und Orthopädiemechaniker/-innen den Termin begleiten. Primäre Ansprechpartner in der Hilfsmittelsprechstunde sind Kinderärzte/Kinderärztinnen und Physiotherapeuten/Physiotherapeutinnen. Bei Bedarf werden weitere Berufsgruppen hinzugezogen.

Nach oben

Orthopädie-Sprechstunde

Bei orthopädischen Fragestellungen, die sich im Rahmen einer SPZ-Vorstellung ergeben, können wir in Kooperation mit einem externen Orthopäden diese Sprechstunde anbieten. Hier besteht die Möglichkeit einer individuellen Beratung und Absprache hinsichtlich rehabilitativer und/oder operativer Maßnahmen. 

Nach oben

Info-Flyer "Schreiambulanz" zum Herunterladen

Schrei-Sprechstunde

Wenn Kinder in den ersten Lebensjahren heftig schreien und sich nicht beruhigen lassen, zu andauernder Schlaflosigkeit neigen und Schwierigkeiten in der Nahrungsaufnahme entwickeln, bedeutet dies immer eine Ausnahmesituation für die ganze Familie. Diese Sprechstunde richtet sich an Eltern von Babys und Kleinkindern bis zum 3. Lebensjahr mit Regulationsstörungen wie exzessivem Schreien, Fütter- und Schlafstörungen. Die Beratung erfolgt durch Kinderärzte/Kinderärztinnen und Psychologen/Psychologinnen in einem gemeinsamen Termin, um mit den Eltern Lösungsstrategien zu erarbeiten. Bei Bedarf werden weitere Berufsgruppen hinzugezogen.

Nach oben

Zehenspitzengängersprechstunde

Kinder mit habituellem Zehenspitzengang finden in unserem SPZ ein spezielles Angebot, welches in Kooperation mit dem Physio-Therapie-Zentrum Pomarino in Hamburg durchgeführt wird. Das Behandlungskonzept umfasst in der Regel eine individuelle Schuhsohlenversorgung nach David Pomarino (Pyramideneinlage nach Pomarino®).

Nach oben

Dysphagieambulanz

Diese Sprechstunde richtet sich an Patienten, die Auffälligkeiten im Essverhalten oder bei der Nahrungsaufnahme zeigen. Insbesondere Kinder nach Frühgeburtlichkeit  oder mit chronischen Erkrankungen werden hier vorstellig. Ein interdisziplinäres Team aus den Bereichen Medizin, Ernährungsberatung, Logopädie, Physiotherapie und Psychologie bietet umfassende individuelle Diagnostik, Behandlung und Begleitung.

Nach oben

HIK(Harninkontinenz)-Sprechstunde

Die HIK-Sprechstunde ist ein gemeinsames Angebot von SPZ und Kinderklinik. Hier werden Kinder vorgestellt, die älter als 4 Jahre sind und noch oder erneut einnässen. Dies kann auch nach Krankheiten oder nach einer urologischen OP sein. Behandlungsschwerpunkte sind allgemeine Konditionierungsmaßnahmen, medikamentöse Therapie und Blasentraining.

Nach oben

Humangenetische-Sprechstunde

Gemeinsam mit einer Humangenetikerin klären wir Fragen einer eventuell erblich bedingten Erkrankung oder Entwicklungsstörung. Dieses Angebot besteht insbesondere für Patienten, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind und von einer wohnortnahen Beratung profitieren.

Nach oben

Kontakt und Information:

Sekretariat:
Von 9.00 - 12.00 Uhr (oder Anrufbeantworter)
Telefon: 02421 805-370
Telefax: 02421 805-262
E-Mail: spz.birkesdorf@ct-west.de