Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
  • Kontakt
  • News
  • AA

    Sie können die Schrift in Ihrem Browser durch gleichzeitiges Drücken der Tasten Strg und + vergrößern und mit den Tasten Strg und - wieder verkleinern.

IM MITTELPUNKT
DER MENSCH

Herzlich willkommen im St. Marien-Hospital in Düren-Birkesdorf!

Als katholisches Krankenhaus stehen wir seit fast 150 Jahren für eine gehobene Krankenversorgung der Bevölkerung in der Stadt Düren und darüber hinaus. In dieser Zeit sind wir vom „Haus für notleidende Kranke" zu einem modernen Gesundheitscampus gewachsen und bieten unseren Patienten vom Säugling bis zum Senioren ein breites Spektrum an Gesundheitsversorgungen, Dienstleistungen und Beratungsangeboten. Die fachübergreifende Zusammenarbeit unserer Experten im Haus steht hierbei als Garant für eine ganzheitliche, individuelle Betreuung.

Mit weit mehr als 1.000 Mitarbeitenden, eingebunden in einen großen christlichen Verbund, sorgen wir jeden Tag dafür, dass bei uns der Mensch im Mittelpunkt steht und dass wir unseren Patienten und Kollegen auf Augenhöhe begegnen – mit Wertschätzung, Respekt und Zugewandtheit.

Im St. Marien-Hospital kümmern wir uns persönlich um Ihr Wohlergehen.

Körperkompass

Mit unserem Körperkompass finden Sie auf einfache Weise alle Informationen zu unseren angebotenen Leistungen.

Wählen Sie zuerst, ob Sie sich über die Leistungen für Männer, Frauen oder Kinder informieren möchten und klicken Sie dann direkt auf die Körperregion der Figur.

Kopf(z.B. Gehirn, Nerven & Psyche)

Bitte wählen Sie eine der untenstehenden Auswahlmöglichkeiten aus.

AnästhesieGesundheitszentrumMedizinische Klinik I - Innere Medizin

Gesicht(z.B. Schilddrüse, Hals, Nase, Ohren)

Bitte wählen Sie eine der untenstehenden Auswahlmöglichkeiten aus.

Aktivierende und Physikalische Therapie (APT)HNO-Heilkunde

Brustkorb (z.B. Herz- & Kreislaufsystem, Lunge & Atmung)

Bitte wählen Sie eine der untenstehenden Auswahlmöglichkeiten aus.

ChirurgieGesundheitszentrumLungenkrebszentrumMedizinische Klinik I - Innere Medizin

Bauch (z.B. Verdauungstrakt & Stoffwechselorgane)

Bitte wählen Sie eine der untenstehenden Auswahlmöglichkeiten aus.

ChirurgieGesundheitszentrumHernienzentrumMedizinische Klinik I - Innere MedizinViszeralmedizinisches Tumorzentrum DürenZentrum für minimal-invasive Chirurgie (MIC)

Schulter, Hüfte, Hand, Knie & Fuß (z.B. Bewegungsapparat, Muskeln, Knochen)

Bitte wählen Sie eine der untenstehenden Auswahlmöglichkeiten aus.

Aktivierende und Physikalische Therapie (APT)ChirurgieGesundheitszentrumMedizinische Klinik I - Innere Medizin

Wirbelsäule (Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule)

Bitte wählen Sie eine der untenstehenden Auswahlmöglichkeiten aus.

Kopf(z.B. Gehirn, Nerven & Psyche)

Bitte wählen Sie eine der untenstehenden Auswahlmöglichkeiten aus.

AnästhesieGesundheitszentrumMedizinische Klinik I - Innere Medizin

Gesicht(z.B. Schilddrüse, Hals, Nase, Ohren)

Bitte wählen Sie eine der untenstehenden Auswahlmöglichkeiten aus.

Aktivierende und Physikalische Therapie (APT)HNO-Heilkunde

Brustkorb(z.B. Herz- & Kreislaufsystem, Lunge & Atmung)

Bitte wählen Sie eine der untenstehenden Auswahlmöglichkeiten aus.

ChirurgieGesundheitszentrumLungenkrebszentrumMedizinische Klinik I - Innere Medizin

Brust

Bitte wählen Sie eine der untenstehenden Auswahlmöglichkeiten aus.

Aktivierende und Physikalische Therapie (APT)BrustzentrumFrauenheilkunde und Geburtshilfe

Bauch(z.B. Verdauungstrakt, Stoffwechselorgane, Frauenheilkunde, Geburtshilfe)

Bitte wählen Sie eine der untenstehenden Auswahlmöglichkeiten aus.

ChirurgieFrauenheilkunde und Geburtshilfe GesundheitszentrumMedizinische Klinik I - Innere MedizinPerinatalzentrum Level 1Viszeralmedizinisches Tumorzentrum DürenZentrum für minimal-invasive Chirurgie (MIC)

Schulter, Hüfte, Hand, Knie & Fuß (z.B. Bewegungsapparat, Muskeln, Knochen)

Bitte wählen Sie eine der untenstehenden Auswahlmöglichkeiten aus.

Aktivierende und Physikalische Therapie (APT)ChirurgieGesundheitszentrumMedizinische Klinik I - Innere Medizin

Wirbelsäule (Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule)

Bitte wählen Sie eine der untenstehenden Auswahlmöglichkeiten aus.

Kopf(z.B. Gehirn, Nerven & Psyche)

Bitte wählen Sie eine der untenstehenden Auswahlmöglichkeiten aus.

AnästhesieKinder- und Jugendpsychiatrie

Gesicht(z.B. Schilddrüse, Hals, Nase, Ohren)

Bitte wählen Sie eine der untenstehenden Auswahlmöglichkeiten aus.

HNO-Heilkunde

Brustkorb(z.B. Herz- & Kreislaufsystem, Lunge & Atmung)

Bitte wählen Sie eine der untenstehenden Auswahlmöglichkeiten aus.

Chirurgie

Bauch(z.B. Verdauungstrakt & Stoffwechselorgane)

Bitte wählen Sie eine der untenstehenden Auswahlmöglichkeiten aus.

ChirurgieHernienzentrumZentrum für minimal-invasive Chirurgie (MIC)

Schulter, Hüfte, Hand, Knie & Fuß (z.B. Bewegungsapparat, Muskeln, Knochen)

Bitte wählen Sie eine der untenstehenden Auswahlmöglichkeiten aus.

Chirurgie

Wirbelsäule (Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule)

Bitte wählen Sie eine der untenstehenden Auswahlmöglichkeiten aus.

Willkommen zur kaufmännischen Ausbildung mit Zukunft!

Willkommen zur kaufmännischen Ausbildung mit Zukunft!

Was Nico Klein, der gerade seine Ausbildung zum Kaufmann im Gesundheitswesen beendet hat und nun bei uns im Einkauf tätig ist, gerade hinter sich hat, beginnt jetzt für Sophia Hein: Zum 1. August hat sie ihre Ausbildung im St. Marien-Hospital begonnen.

Weiterlesen
Top-Medizin in Düren: St. Marien-Hospital in der stern-Klinikliste!

Top-Medizin in Düren: St. Marien-Hospital in der stern-Klinikliste!

Im St. Marien-Hospital sind Patienten seit fast 150 Jahren in guten Händen – und jetzt sogar in besonders qualifizierten: Neben diversen Zertifizierungen und Qualitätssiegeln sowohl des Krankenhauses als auch einzelner Fachabteilungen und Kompetenzzentren steht das St. Marien-Hospital in Düren-Birkesdorf jetzt auch auf der stern-Klinikliste 2022/23!

Weiterlesen
Herzlich willkommen in unserer neuen Gynäkologischen Ambulanz!

Herzlich willkommen in unserer neuen Gynäkologischen Ambulanz!

Nachdem die Betten-Stationen 3, 4 und 5 in unserem Haupthaus vor Kurzem komplett modernisiert worden sind, haben wir nun auch die Sanierung der Gynäkologischen Ambulanz abgeschlossen. Ab sofort präsentiert sich die erste Anlaufstelle für unsere Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in einem modernen, frischen Look!

Weiterlesen
Hilfe, die ankommt: Geld- und Sachspenden für den Verein „Blau-Gelbes Kreuz“

Hilfe, die ankommt: Geld- und Sachspenden für den Verein „Blau-Gelbes Kreuz“

Seit mehr als vier Monaten liefern sie Hilfsmittel, Medikamente und Medizintechnik in die Ukraine, sie betreuen ukrainische Geflüchtete in Köln und sie helfen den vom Angriffskrieg verletzten Menschen direkt vor Ort. Die ehrenamtlichen Mitglieder vom Blau-Gelbes-Kreuz e.V. in Köln setzen sich mit viel Engagement für die vom Krieg Betroffenen ein. Vergangene Woche erhielt der deutsch-ukrainische Verein den Kölner Ehrenamtspreis – mehr als verdient!

Weiterlesen
50 Jahre in der Kinderpflege: Glückwunsch, Marlies Ramacher!

50 Jahre in der Kinderpflege: Glückwunsch, Marlies Ramacher!

Respekt für ein halbes Jahrhundert in der Pflege: Marlies Ramacher hat 1972 mit 14 Jahren in der Pflegevorschule am St. Marien-Hospital angefangen und danach eine dreijährige Ausbildung als Kinderkrankenpflegerin absolviert. Seitdem arbeitet sie bei uns in der Kinderklinik auf der Intensivstation, die damals noch Sonderpflege hieß. Sie war viele Jahre als Stationsleiterin und später als stellvertretende Leiterin tätig – mit viel Hingabe und Empathie.

Weiterlesen
Ohne Blut geht es nicht – bitte gehen Sie zur Blutspende!

Ohne Blut geht es nicht – bitte gehen Sie zur Blutspende!

Das Problem lautet: steigender Blutbedarf trifft auf eine stark sinkende Spendenbereitschaft. Da der Versorgungsbedarf laut dem Deutschen Roten Kreuz dringend verbessert werden muss, wirbt der DRK-Blutspendedienst-West aktuell um Blutspenden.

Weiterlesen
Junge Ideen für die Altersmedizin: neuer Chefarzt in der Akutgeriatrie

Junge Ideen für die Altersmedizin: neuer Chefarzt in der Akutgeriatrie

Herzlich willkommen! Zum 1. Mai hat Dr. Christian David Kautz (Mitte) die Chefarztposition in der Akutgeriatrie im St. Marien-Hospital übernommen. Der Facharzt für Innere Medizin mit Zusatzbezeichnung Geriatrie war zuvor als Standortleiter im Rheinland Klinikum Grevenbroich und Dormagen tätig.

Weiterlesen
Kostenfreie Bürgertests für Besucher des St. Marien-Hospitals

Kostenfreie Bürgertests für Besucher des St. Marien-Hospitals

Seit gestern ist die „Dritte Verordnung zur Änderung der Coronavirus-Testverordnung“ in Kraft getreten. Das heißt: Ab sofort gibt es die Bürgertests nicht mehr gratis. Es gibt jedoch Ausnahmen: So haben Besucher eines Krankenhauses oder einer Pflegeeinrichtung nach wie vor Anspruch auf einen kostenlosen Bürgertest – das gilt auch für Besucher und Begleitpersonen des St. Marien-Hospitals.

Weiterlesen
Wir trauern um Martina Eichstaedt.

Wir trauern um Martina Eichstaedt.

Wir sind unfassbar traurig: Nach einem tragischen Unfall im häuslichen Umfeld verstarb gestern (28. Juni) plötzlich und unerwartet Martina Eichstaedt, die gesamtärztliche Leiterin des Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) am St. Marien-Hospital.

Weiterlesen
Ein FSJ in einer Tagesgruppe? Ja, das macht Sinn und Spaß!

Ein FSJ in einer Tagesgruppe? Ja, das macht Sinn und Spaß!

Spielen, backen, basteln, Experimente machen, zum Schwimmen, Turnen oder therapeutischen Reiten mitgehen, einkaufen, Mittagessen zubereiten, Hausaufgaben betreuen und für andere da sein... – so vielseitig kann ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Jugendhilfe sein!

Weiterlesen
Zurück ins Leben: familienorientierte Kinderintensivpflege auf der IST

Zurück ins Leben: familienorientierte Kinderintensivpflege auf der IST

Intensivstation – ein Wort, mit dem viele Menschen nicht erst seit der Corona-Pandemie Ängste und Unsicherheiten verbinden. Dabei gibt es kaum einen anderen Ort im Krankenhaus, wo sich mehr Menschen multiprofessionell um einen Patienten kümmern – 24 Stunden am Tag, 365 Tage und Nächte im Jahr.

Weiterlesen
„Ein Licht für Kinder: großzügige Spende des Glasmalerei-Museums

„Ein Licht für Kinder: großzügige Spende des Glasmalerei-Museums

Das Deutsche Glasmalerei-Museum Linnich hat 1.000 Euro an unsere Kinderklinik gespendet, um Kinder zu unterstützen, die an Long-Covid erkrankt sind. Diesen beachtlichen Betrag hatte das Museum an zwei Aktionstagen gesammelt.

Weiterlesen
Dr. Patricia Peill (MdL) unterstützt Förderantrag für Jugendhilfe-Schule

Dr. Patricia Peill (MdL) unterstützt Förderantrag für Jugendhilfe-Schule

Dr. Patricia Peill, Mitglied des Landtags Nordrhein-Westfalen, hat unsere Jugendhilfe-Schule in Jülich besucht. Um dort eine Lehrerstelle für den Unterricht einrichten zu können, haben ihr Chefarzt Dr. Stefan Grothe und Tagesgruppenleiterin Judith Plum aus dem Sozialpädiatrischen Zentrum am St. Marien-Hospital einen Förderantrag überreicht. Sybille Haußmann, Dezernentin der Kreisverwaltung Düren (Amt für Schule, Bildung und Integration), Elke Ricken-Melchert, Leiterin des Jugendamtes des Kreises Düren, und Lucia Breuer, Schulamtsleiterin Kreisverwaltung Düren, unterstützten den Antrag.

Weiterlesen
Auszubildende gesucht – starten Sie jetzt Ihre Karriere bei uns!

Auszubildende gesucht – starten Sie jetzt Ihre Karriere bei uns!

Im St. Marien-Hospital gibt es eine Vielzahl an Ausbildungsmöglichkeiten. So suchen wir für den Ausbildungsstart in 2022 noch Azubis zur/zum...

Weiterlesen
Neue Besucherregelung im St. Marien-Hospital!

Neue Besucherregelung im St. Marien-Hospital!

Ab sofort dürfen die Patienten im St. Marien-Hospital zwei Besucher (Erwachsene ab 18 Jahren) am Tag für zwei Stunden empfangen.

Weiterlesen
St. Marien-Hospital nimmt am JG-Fußballturnier in Köln teil

St. Marien-Hospital nimmt am JG-Fußballturnier in Köln teil

Mit einer achtköpfigen Mannschaft hat das St. Marien-Hospital beim Fußballturnier der Josefs-Gesellschaft in Köln teilgenommen. 14 Teams waren angetreten, um den begehrten JG-Fußballpokal zu gewinnen.

Weiterlesen
Süßes Dankeschön zum "Internationalen Tag der Pflege"

Süßes Dankeschön zum "Internationalen Tag der Pflege"

Pflege bedeutet viel mehr als nur unterstützende Handgriffe im Krankenhausalltag! Pflege bedeutet Kompetenz mit Herz und Hand. Und im St. Marien-Hospital sind mehr als 400 Mitarbeitende in der Pflege mit unterschiedlichen Qualifikationen beschäftigt

Weiterlesen
Besondere Mittagspause im Freien für alle Mitarbeitenden

Besondere Mittagspause im Freien für alle Mitarbeitenden

Zum „Internationalen Tag der Pflege“ gab es für alle Mitarbeitenden im St. Marien-Hospital gesunde Bowls und leckere Burger mit Pommes der streetquizine-Foodtrucks, außerdem kühle Erfrischungsgetränke und wundervolle Desserts.

Weiterlesen
Lange erwartet, intensiv geplant – jetzt geht es los in der Kinderklinik!

Lange erwartet, intensiv geplant – jetzt geht es los in der Kinderklinik!

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am St. Marien-Hospital wird umfassend modernisiert und vergrößert – von Grund auf, für ca. 10 Millionen Euro (inklusive Landeshilfe von 2,4 Millionen), auf einer Gesamtfläche von etwa 4.500 Quadratmetern!

Weiterlesen
Euregiowoche: intensiver Austausch über Sprachgrenzen hinweg

Euregiowoche: intensiver Austausch über Sprachgrenzen hinweg

Zusammen lernen, lachen und dabei viel über den eigenen Beruf erfahren: Das ist das Ziel der Euregiowoche, in der sich Krankenpflegestudenten und angehende Pflegefachfrauen und -männer aus Düren, Aachen, Liège, Hasselt, Eupen und Heerlen eine Woche lang über ihre Ausbildung, Berufsausübung und ihre Heimatregion austauschen.

Weiterlesen
Mit dem Job-Rad nicht nur am Fahrradtag unterwegs

Mit dem Job-Rad nicht nur am Fahrradtag unterwegs

Frühling ist Fahrradzeit! Unsere Mitarbeitenden im St. Marien-Hospital Düren können ihren Drahtesel über das Mitarbeiter-Dienstrad-Programm leasen.

Weiterlesen
Frisch-fröhliche Ostern an alle!

Frisch-fröhliche Ostern an alle!

Das St. Marien-Hospital Düren wünscht allen Patienten, Besuchern und Mitarbeitenden frohe Ostern und schöne Feiertage! Außerdem sprechen wir all denjenigen ein großes Dankeschön aus, die heute und morgen für Ihre Mitmenschen im Dienst sind!

Weiterlesen
St. Marien-Hospital spendet Krankenhausbetten für die Ukraine

St. Marien-Hospital spendet Krankenhausbetten für die Ukraine

„Gerne unterstützen wir den nächsten Hilfstransport in die Ukraine mit elf Krankenhausbetten“, erklärt Ulrike Hoberg, Geschäftsführerin im St. Marien-Hospital Düren. Die Evangelische Baptisten Brüdergemeinde bringt nächste Woche eine Lieferung mit medizinischen Geräten ins Kreiskrankenhaus in Stryj in der Ukraine.

Weiterlesen
Wir sind „Ausgezeichnet. FÜR KINDER“!

Wir sind „Ausgezeichnet. FÜR KINDER“!

Woran erkenne ich eine gute Kinderklinik? „Eine gute Kinderklinik erfüllt einige Anforderungen, die für die qualitativ hochwertige und vor allem altersgerechte stationäre Versorgung von Kindern wichtig sind“, erklärt Chefarzt Dr. Ulrich Pohlmann.

Weiterlesen
Online-Vortrag: „Was kann uns in diesen Zeiten Halt geben?“

Online-Vortrag: „Was kann uns in diesen Zeiten Halt geben?“

Wie gehen unsere Kinder, wie gehen wir als Familie mit den Krisen um, die uns umgeben? Und was kann uns dabei helfen, mit den Nachrichten darüber zurechtzukommen? Dr. Bodo Müller, Chefarzt der Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie im St. Marien-Hospital Düren hält dazu einen Online-Vortrag am Dienstag, 29. März, von 18 bis 19.30 Uhr.

Weiterlesen
Ausbildungsstart Pflegefachassistenz

Ausbildungsstart Pflegefachassistenz

20 Azubis haben mit der Ausbildung zur Pflegefachassistenz bei uns im Pflegebildungszentrum am St. Marien-Hospital Düren begonnen.

Weiterlesen
Mit der Videobrille in den OP

Mit der Videobrille in den OP

Was haben Mr. Bean, die Biene Maja, Bilder vom Wald oder vom Meer und ein Filmklassiker gemeinsam? Sie können Dich jetzt während einer Operation bei uns im St. Marien-Hospital Düren ablenken.

Weiterlesen
Pflege weiterentwickeln

Pflege weiterentwickeln

Angewandte Pflegewissenschaft studiert Franziska an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen (katho) in Köln. Bereits während ihrer Ausbildung zur Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin im Pflegebildungszentrum (PBZ) am St. Marien-Hospital Düren hat sie mit dem Studium begonnen.

Weiterlesen
Darmkrebsmonat März

Darmkrebsmonat März

Wieso ist Darmkrebs vermeidbar? Darmkrebs entsteht häufig aus Polypen, also gutartigen Vorstufen von Krebs. Man geht davon aus, dass es Jahre dauert, bis sie zu Krebs entarten. Deshalb können sie bei Vorsorgeuntersuchungen frühzeitig erkannt und entfernt werden. So entsteht erst gar kein Darmkrebs.

Weiterlesen
Karneval im St. Marien-Hospital

Karneval im St. Marien-Hospital

Kamelle am Altweiberdonnerstag? Na klar, in diesem Jahr auf jeden Fall. Als Marienkäfer und Blumenwiese verkleidet, verteilten Lisa Schmidt (stellvertretende Pflegedirektorin), Bettina Wegner (Bereichsleitung Gynäkologie und Geburtshilfe) und Tamara Gülpen (Sekretariat der Pflegedirektion) heute die süßen Karnevalsleckereien: In der Kinderklinik und in der Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie, aber auch auf unserer geriatrischen Station und im Kreißsaal war die Freude über die gelungene Abwechslung groß.

Weiterlesen
Exzellente Zukunftsaussichten

Exzellente Zukunftsaussichten

Ausbildung oder Studium? Na beides. Für Hannah und Lukas keine Frage: Beide haben ihre Ausbildung zur Pflegefachfrau und zum Pflegefachmann am Pflegebildungszentrum (PBZ) am St. Marien-Hospital Düren begonnen und studieren nun parallel dazu.

Weiterlesen
Kommen Sie in unser Team

Kommen Sie in unser Team

Sie sind Fachärztin/Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin oder befinden sich im letzten Jahr der Facharztweiterbildung? Dann lassen Sie uns ins Gespräch kommen!

Weiterlesen
Neues Hebammenstudium

Neues Hebammenstudium

„Überwältigend und wunderschön“: Die erste Geburt für unsere Hebammenstudentinnen Tina und Lina im St. Marien-Hospital Düren war emotional und etwas sehr Besonderes. Dabei zu sein und alles zu sehen, war wunderbar. Die beiden Studentinnen haben nun ihr erstes Praxissemester absolviert. Die Theorie, die sie vorher in der Uni gelernt haben, in die Praxis umzusetzen, war aufregend und spannend.

Weiterlesen
Herzlichen Glückwunsch zur abgeschlossenen Berufsausbildung

Herzlichen Glückwunsch zur abgeschlossenen Berufsausbildung

Paula hat ihre Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen im St. Marien-Hospital Düren erfolgreich abgeschlossen. Jetzt arbeitet sie hier in der Buchhaltung. Das Team um Isolde Clemens, Leitung Rechnungswesen, freut sich über die Verstärkung. Glückwünsche gab es zudem von unserer Geschäftsführung und Kollegen und Kolleginnen aus der Verwaltung.

Weiterlesen
Corona-Testzentrum am St. Marien-Hospital

Corona-Testzentrum am St. Marien-Hospital

Zertifiziertes Testzentrum am St. Marien-Hospital eröffnet: Die Firma Koczyba bietet ab sofort gegenüber der Kinderklinik an der Akazienstraße kostenlose Bürgertests an.

Weiterlesen
Zukunftswerkstatt Pflege

Zukunftswerkstatt Pflege

Innehalten, um vorwärts zu kommen: Wo stehen wir, wo möchten wir hin? Mit diesen Fragen haben sich in der ersten Zukunftswerkstatt des St. Marien-Hospitals Düren die Stations- und Bereichsleitungen zusammen mit Pflegedirektor Dirk Fidorra und seiner Stellvertreterin Lisa Schmidt beschäftigt. Zwei Tage haben sie sich in lockerer Atmosphäre außerhalb des Alltags, Corona-konform, Zeit genommen, um gemeinsam künftige Aufgaben anzugehen.

Weiterlesen
Unser Hebammenteam sucht Unterstützung

Unser Hebammenteam sucht Unterstützung

Sie sind Hebamme (m/w/d) und auf der Suche nach einem neuen Team? Dann bewerben Sie sich jetzt bei uns im St. Marien-Hospital Düren.

Weiterlesen
Interdisziplinäre Diagnostik und zielgerichtete Therapien im Lungenkrebszentrum in Birkesdorf

Interdisziplinäre Diagnostik und zielgerichtete Therapien im Lungenkrebszentrum in Birkesdorf

Lungenkrebs gehört in Deutschland zu den häufigsten bösartigen Erkrankungen – bei Männern ist sie die häufigste tödlich verlaufende Krebserkrankung, bei Frauen nach Brust- und Darmkrebs die dritthäufigste. Während die Neuerkrankungsrate bei Männern seit Ende der 1980er Jahre nur noch langsam steigt, nimmt sie bei Frauen weiterhin kontinuierlich und stark zu. Die häufigste Ursache für Lungenkrebs ist das Rauchen.

Weiterlesen
Ein Herz für Kinder

Ein Herz für Kinder

Schöne Aktion: 800 Euro haben Gerd Frings, Wilfried Dick und Eberhard Schneider für unsere Kinderklinik am St. Marien-Hospital Düren gespendet. Sie und weitere Mitstreiter schauen regelmäßig zusammen Fußballbundesligaspiele. Und normalerweise steht auch jedes Jahr ein gemeinsamer Ausflug auf dem Programm.

Weiterlesen
Geburtenrekord im St. Marien-Hospital Düren

Geburtenrekord im St. Marien-Hospital Düren

Steigender Babyzuwachs im St. Marien-Hospital Düren! Die Geburtshelfer hatten im vergangenen Jahr sehr viel zu tun: Insgesamt holten und betreuten sie 2021 2.101 Babys während 2.047 Geburten. Das entspricht wieder einer deutlichen Steigerung zum Vorjahr. So hatten 2020 1.853 Frauen hier im Birkesdorfer Krankenhaus entbunden.

Weiterlesen
Wir wünschen ein gesegnetes Weihnachtsfest

Wir wünschen ein gesegnetes Weihnachtsfest

„Mitunter braucht es Abstand, um zu erkennen, was wirklich wichtig ist: Gesundheit, persönlicher Austausch, Zuversicht und Vertrauen. Durch die vielen coronabedingten Einschränkungen im Alltag ist uns wieder bewusst geworden, wie wichtig der zwischenmenschliche Kontakt ist, wie wichtig ein freundliches Wort in unsicheren Zeiten ist und wie wichtig Verlässlichkeit und Vertrauen für ein gelungenes, gesundes Miteinander sind.

Weiterlesen
2.000 Geburten im St. Marien-Hospital

2.000 Geburten im St. Marien-Hospital

Neuer Geburtenrekord auf der Entbindungsstation im St. Marien-Hospital Düren! Waren es im vergangenen Jahr erstmals mehr als 1.800 Geburten, hat unser geburtshilfliches Team am Mittwoch 2000-er Marke geknackt: Um 6:36 Uhr kam unser Rekordbaby mit 3.810 Gramm bei der 2.000. Geburt auf die Welt: Herzlich willkommen, kleiner Emilian!

Weiterlesen
Erkältungszeit: Warum können RS-Viren für Säuglinge und Kleinkinder gefährlich sein?

Erkältungszeit: Warum können RS-Viren für Säuglinge und Kleinkinder gefährlich sein?

Von Schulkindern und Erwachsenen werden sie kaum bemerkt, bei Kleinkindern und Säuglingen können sie jedoch Atemwegserkrankungen mit einem schweren Verlauf auslösen: Die Rede ist von den Respiratorischen Synzytial-Viren (RSV). Im ersten Lebensjahr kann eine RSV-Infektion schlimme Bronchitis oder Lungenentzündung verursachen.

Weiterlesen
Fröhlichen Nikolaus-Tag

Fröhlichen Nikolaus-Tag

Hohoho: Heute, am Nikolausmorgen, warteten über 800 Weckmänner in der Krankenhaus-Cafeteria auf ihre Abholung – als süßer Gruß für die Mitarbeitenden des St. Marien-Hospitals Düren. Und in der Kinderklinik erhielten die kleinen Patienten einen Schoko-Nikolaus.
Wir wünschen eine schönen Nikolaustag.

Weiterlesen
Neues aus unserem Brustzentrum: Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, Brustkrebs zu überleben?

Neues aus unserem Brustzentrum: Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, Brustkrebs zu überleben?

„Zunächst ein paar Zahlen: Laut Statistik erhält jedes Jahr etwa jede achte Frau in Deutschland die Erstdiagnose Brustkrebs. Die 5-Jahres-Überlebensrate liegt derzeit bei knapp 90 Prozent – auch weil die Heilungsrate in den vergangenen zehn Jahren durch eine verbesserte Früherkennung, neue, leitliniengerechte Therapien und die interdisziplinäre Betreuung in den Brustzentren gestiegen ist“, erklärt Dr. Anna Rüland, Sektionsleiterin des Brustzentrums im St. Marien-Hospital Düren.

Weiterlesen
Erkältungszeit: Erkältung, Grippe oder doch Corona? Was sind die Unterschiede?

Erkältungszeit: Erkältung, Grippe oder doch Corona? Was sind die Unterschiede?

„Das ist eine im ärztlichen Alltag durchaus wichtige, aber schwierig zu beantwortende Frage. Schließlich äußern sich diese Erkrankungen zunächst sehr ähnlich: Krankheitsgefühl, Husten, Fieber und auch Gliederschmerzen treten unspezifisch bei allen drei Erkrankungen auf.

Weiterlesen
Das 3. Mal in Folge ausgezeichnet: Pflegebildungszentrum am St. Marien-Hospital gehört zu Deutschlands besten Ausbildern

Das 3. Mal in Folge ausgezeichnet: Pflegebildungszentrum am St. Marien-Hospital gehört zu Deutschlands besten Ausbildern

Die gezielte Förderung sowie die fachliche und persönliche Unterstützung von Auszubildenden hat gerade in Zeiten des Fachkräftemangels eine große Bedeutung: Dass das Pflegebildungszentrum (PBZ) am St. Marien-Hospital Düren eine erstklassige Ausbildung anbietet, zeigt nicht nur die neue Zulassung als Bildungsträger nach der „Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung“ (AZAV), sondern auch die beiden aktuellen Auszeichnungen des Wirtschaftsmagazins Capital.

Weiterlesen
Neues aus unserem Brustzentrum: Welche Therapien sind bei Brustkrebs sinnvoll?

Neues aus unserem Brustzentrum: Welche Therapien sind bei Brustkrebs sinnvoll?

„Auf diese Frage gibt es keine pauschale Antwort. Es gibt kaum eine Erkrankung, die so individuell ist wie Brustkrebs. Tumore haben quasi Charaktereigenschaften: Sie können gut- oder bösartig, invasiv, verdrängend, aggressiv oder HER2-positiv sein. Aber auch die Tumorgröße in Relation zur Brustgröße, das Alter der Patientin und ihre Therapiewünsche sind entscheidend.

Weiterlesen
Erkältungszeit: Mein Baby hat Schnupfen – wie kann ich ihm am besten helfen?

Erkältungszeit: Mein Baby hat Schnupfen – wie kann ich ihm am besten helfen?

„Neugeborene haben einen angeborenen Nestschutz, das heißt durch Antikörper der Mutter sind sie vor Infektionskrankheiten weitestgehend geschützt. Wenn die Mutter zudem stillt, ist sogar ein noch besserer Schutz vorhanden. Häufig wird durch Geschwisterkinder, die bereits zum Kindergarten oder in die Schule gehen, der Säugling angesteckt.

Weiterlesen
Erkältungszeit: Warum ist die Grippeimpfung für ältere Menschen so wichtig?

Erkältungszeit: Warum ist die Grippeimpfung für ältere Menschen so wichtig?

Im Gegensatz zu einer normalen Erkältung ist die Grippe eine ernst zu nehmende Erkrankung; schwere Komplikationen wie zum Beispiel eine Lungenentzündung oder eine Blutvergiftung sind möglich und können mitunter lebensbedrohlich verlaufen.

Weiterlesen
Neues aus unserem Brustzentrum: Welche Faktoren beeinflussen das Brustkrebsrisiko?

Neues aus unserem Brustzentrum: Welche Faktoren beeinflussen das Brustkrebsrisiko?

„Neben der genetischen Veranlagung gilt das zunehmende Alter bei Frauen als größter, nicht beeinflussbarer Risikofaktor. Gibt es auch Faktoren, die wir beeinflussen können? Ja, regelmäßige sportliche Aktivitäten wirken vorbeugend gegen Brustkrebs, das haben diverse Studien ergeben.

Weiterlesen
Erkältungszeit: Warum erkranken in diesem Jahr besonders viele Kinder an RSV?

Erkältungszeit: Warum erkranken in diesem Jahr besonders viele Kinder an RSV?

Die kalte Jahreszeit ist Erkältungszeit: Die Viren werden durch die nasskalte Luft quasi ‚frisch‘ gehalten, und so gibt es deutlich mehr davon. Während die meisten nicht mehr als einen Schnupfen verursachen und unser Immunsystem trainieren, gibt es auch spezielle saisonale Viren, die besonders bei Kleinkindern zu (schweren) Atemwegserkrankungen führen können.

Weiterlesen
Erkältungszeit: Wann sollte lang anhaltender Husten vom Arzt abgeklärt werden?

Erkältungszeit: Wann sollte lang anhaltender Husten vom Arzt abgeklärt werden?

Husten ist zunächst einmal eine unspezifische Reaktion des Bronchialsystems auf äußere Reize. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um eine Infektion, eine Allergie oder eine Überempfindlichkeitsreaktion auf andere Reize handelt.

Weiterlesen
Neues aus unserem Brustzentrum: Was bedeutet Brustkrebs im „frühen Stadium“?

Neues aus unserem Brustzentrum: Was bedeutet Brustkrebs im „frühen Stadium“?

Bei Brustkrebs im Frühstadium ist noch alles möglich! Je früher der Tumor erkannt wird, desto besser sind die Behandlungschancen und desto schonender die Therapien.

Weiterlesen
Neues aus unserem Brustzentrum: Wo entstehen Mammakarzinome am Häufigsten?

Neues aus unserem Brustzentrum: Wo entstehen Mammakarzinome am Häufigsten?

„Brustkrebs kann grundsätzlich überall in der Brust auftreten: an der Brustwarze, in der Haut, in den Lymphknoten oder in tiefer gelegenen Gewebeschichten.

Weiterlesen
Neues aus unserem Brustzentrum: Wie sinnvoll sind Mammografie und Sonografie?

Neues aus unserem Brustzentrum: Wie sinnvoll sind Mammografie und Sonografie?

„Im Mammografie-Screening lassen sich sehr früh Mikroverkalkungen erkennen, die erste Hinweiszeichen auf eine Vorstufe von Brustkrebs sein können.

Weiterlesen
Neues aus unserem Brustzentrum: Welche Symptome weisen auf Brustkrebs hin?

Neues aus unserem Brustzentrum: Welche Symptome weisen auf Brustkrebs hin?

„Grundsätzlich gilt: Je früher die Diagnose, desto besser die Prognose – gerade auch bei Brustkrebs.

Weiterlesen
Neues aus unserem Brustzentrum: Wann ist das Risiko an Brustkrebs zu erkranken, am größten?

Neues aus unserem Brustzentrum: Wann ist das Risiko an Brustkrebs zu erkranken, am größten?

„Ohne genetische Vorbelastung ist das Risiko, dass Frauen an Brustkrebs erkranken, statistisch gesehen zwischen dem 50. und 70. Lebensjahr am größten. Aus diesem Grund findet in dieser Zeitspanne auch das Mammografie-Screening statt.

Weiterlesen
Gemeinsam gegen Krebs – Vortragsabend mit Prof. Dr. med. Michael Baumann „Neues aus der Krebsforschung“

Gemeinsam gegen Krebs – Vortragsabend mit Prof. Dr. med. Michael Baumann „Neues aus der Krebsforschung“

„Neues aus der Krebsforschung“ lautete der Titel des Vortrags von Prof. Dr. med. Michael Baumann, dem Vorstandsvorsitzenden und Wissenschaftlichen Vorstand des Deutschen Krebsforschungszentrums Heidelberg. Vorangegangen war die Einführung in das Thema durch den Schirmherrn der Veranstaltung, Thomas Rachel MdB.

Weiterlesen
„Ihr seid unser Erfolg und die Zukunft“: 55 Azubis sind nun staatlich examinierte Pflegefachkräfte

„Ihr seid unser Erfolg und die Zukunft“: 55 Azubis sind nun staatlich examinierte Pflegefachkräfte

„Wir sind von Schülern zu Freunden und nun zu Kollegen geworden – danke, dass wir, erst recht in dieser herausfordernden Zeit, mit- und aneinander wachsen konnten!“ So beschrieb es einer der frisch examinierten Altenpfleger bei der festlichen Zeugnisübergabe Ende August im Pflegebildungszentrum am St. Marien-Hospital Düren.

Weiterlesen
weitere News-Einträge

Sie benötigen einen Termin?

Vereinbaren Sie Ihren Termin ganz einfach online mit Doctolib oder kontaktieren Sie direkt unsere Fachabteilungen.

Terminvereinbarung auf Doctolib Telefonische Kontaktaufnahme

Babygalerie

In unserer Babygalerie zeigen wir Ihnen die Bilder unserer Neugeborenen
der vergangenen Monate, die wir auf Wunsch der Eltern fotografiert haben.

Zur Babygalerie

Zertifikate und Siegel

Impressionen aus dem St. Marien-Hospital Düren

Schließen